Category

Allgemein

Category

Große Aufregung im Hause Mission MamaPapa – mein kleines Blog hier ist mit seinen 70 Facebook-Fans fĂŒr einen Preis nominiert, und zwar fĂŒr den Goldenen Blogger 2017, der morgen im Rahmen einer kleinen Feier im TelefĂłnica Basecamp in Berlin verliehen wird.

Ich trete da in der Kategorie „Mama/Papa/Eltern“ gegen zwei ziemlich großartige Blogs an: Christine Finke von mama-arbeitet.de, bei der ich schon lĂ€nger still mitlese. Und wochenendrebell.de, den ich durch die Nominierung erst kennen gelernt habe. Starke Themen, schöne Texte. Beide Blogs haben ein Vielfaches meiner Reichweite, und schon allein deshalb gucke ich ganz schön ehrfĂŒrchtig auf die Konkurrenz und freue mich umso mehr wie ein kleiner Schneekönig: Was fĂŒr eine Ehre, mit den beiden zusammen nominiert zu sein. Ich rechne mir da nur wenig Chancen aus, aber ich freue mich wie blöd auf einen schönen Abend und auf eine spannende Erfahrung in Berlin.

P.S. Ein Teil der Kategorien wird per Online-Voting vergeben. Ich weiß noch nicht, ob meine Kategorie darunter fĂ€llt, und das wird auch erst am Abend selbst bekannt gegeben. Falls das so sein sollte: Das Voting geschieht ĂŒber den Twitter-Account @goldeneblogger. Falls Ihr fĂŒr mich abstimmen wollt, dann folgt dem Account und schaut dort mal morgen, am 30.01.2017, ab 19 Uhr dort vorbei.

Schönen guten Abend. Vor exakt fĂŒnf Minuten habe ich beschlossen, die kommenden Erlebnisse, die ich mit dem Umzug meiner Eltern haben werde, in einem Blog festzuhalten. Und – schöner, nicht neuer Internetwelt sei Dank – here we go.

Beantworten wir zu Beginn ein paar Fragen.

1.) Worum geht es hier?